Altenbögges Sören Feldmann über sein erstes Spiel und die Toppartie in Herne

Gegen Hombruch absolvierte Sören Feldmann seinen ersten Saisoneinsatz. „Ich habe reingeschnuppert“, sagt er zu seinem Auftritt.© LiesegangGegen Hombruch absolvierte Sören Feldmann seinen ersten Saisoneinsatz. „Ich habe reingeschnuppert“, sagt er zu seinem Auftritt.© Liesegang

Sören Feldmann feierte beim 32:22-Sieg des RSV Altenbögge über den TuS Westfalia Hombruch seinen ersten Einsatz in dieser Handball-Landesliga-Saison. Jetzt spricht er über sein Comeback.

 

Kleeschulte fällt lange aus

Kai Kleschulte verdrehte sich gegen Hombruch das linke Knie.© Markus LiesegangKai Kleschulte verdrehte sich gegen Hombruch das linke Knie.© Markus LiesegangKai Kleeschulte wird beim RSV Altenbögge längere Zeit fehlen. Der routinierte Torwart der Landesliga-Handballer zog sich am vergangenen Freitag im Spiel gegen den TuS Westfalia Hombruch einen Kreuzbandriss zu.

Hier mehr zum Thema

Lockerer RSV-Erfolg mit fadem Beigeschmack

Lukas Florian tankt sich durch. Mit Einzelaktionen fand der RSV gegen Hombruch oft zurück in die Spur. Ihr Tempospiel zogen die Gastgeber erst in der zweiten Hälfte auf.© Markus LiesegangLukas Florian tankt sich durch. Mit Einzelaktionen fand der RSV gegen Hombruch oft zurück in die Spur. Ihr Tempospiel zogen die Gastgeber erst in der zweiten Hälfte auf.© Markus Liesegang „Gewonnen!“ Das war die Kernaussage von RSV-Trainer Jens Schulte-Vögeling nach dem in keiner Phase gefährdeten 32:22 (14:9)-Sieg der Altenbögger Handballer gegen den Landesliga-Elften TuS Westfalia Hombruch II.

Hier mehr zum Thema

RSV mit starker erster Hälfte, und dann fast nichts mehr

Mit fünf Toren in der Anfangsphase hatte Jonas Gerke großen Anteil an der hohen RSV-Führung im ersten Durchgang.© Markus LiesegangMit fünf Toren in der Anfangsphase hatte Jonas Gerke großen Anteil an der hohen RSV-Führung im ersten Durchgang.© Markus Liesegang

Dortmund - Der RSV Altenbögge hat seine Erfolgsserie fortgesetzt. Beim TuS Borussia Höchsten feierten die Bönener mit einem 25:22-Erfolg ihren siebten Sieg in Serie in der Handball-Landesliga. Nur Spitzenreiter Westfalia Herne hat eine bessere Bilanz.

Hier mehr zum Thema

 
 

Social Media