Mit Optimismus ins neue Jahr

Neues Jahr, neues Glück: Nach diesem Motto verfährt die zweite Mannschaft der RSV Altenbögge in der Handball-Kreisliga. Nachdem die erste Saisonhälfte durchwachsen war, steckt das Team in Abstiegsgefahr. „Das werden wir ändern.

Weiterlesen ...

Trendwende bei RSV-Zweiter eingeleitet

Sascha Feldhaus (rechts neben Bernd Lublow) hat die RSV-Reserve wieder auf Kurs gebracht.© Markus LiesegangSascha Feldhaus (rechts neben Bernd Lublow) hat die RSV-Reserve wieder auf Kurs gebracht.© Markus Liesegang

Die Idee war ganz einfach: Nachdem die zweite Mannschaft des RSV Altenbögge die vergangene Saison in der Handball-Kreisliga im guten Mittelfeld abgeschlossen hatte, sollte jetzt der nächste Schritt gemacht werden. Doch Theorie und Praxis sind manchmal  zwei paar Schuhe.

Hier mehr zum Thema

 
 

„Attacke“

Der RSV Altenbögge II kommt in der HandballKreisliga nicht von der Stelle. Die Bönener sind eines von vier Teams mit acht Punkten, haben damit nur zwei Zähler mehr als der Vorletzte. Am Sonntag hat die Bönener Reserve die Gelegenheit, sich ein wenig vom Tabellenkeller abzusetzen. Zu Gast in der MCG-Halle (16 Uhr) ist der TuS Westfalia Kamen, der gleichauf liegt.

Weiterlesen ...

Ans Konzept gehalten

Foto: ArchivFoto: ArchivDer Auftritt seiner Kreisliga-Handballer in der Offensive gefiel Sascha Feldhaus, dem Trainer des RSV Altenbögge richtig gut. „Wir haben die Angriffskonzeptionen bis zum Ende durchgespielt“, sagte er nach dem 35:30 (15:12)-Sieg gegen den Hammer SC II.

Weiterlesen ...

Mit Dampf „den Zahn ziehen“

Foto: WA.deFoto: WA.deDen Schwung aus dem erst in den Schlussminuten mit drei Toren in Folge sichergestellten Sieg gegen den SC Eintracht Heessen (27:26) möchte die Kreisliga-Reserve des RSV Altenbögge gerne mit ins Auswärtsspiel beim TuS Westfalia Eiche Anröchte mitnehmen, das am Samstag um 18 Uhr angepfiffen wird.

Weiterlesen ...

Social Media